ULT20, Ultraschall- Füllstandsanzeige

Artikelnummer: ULT20-00X0

  • Füllstandsmessung von flüssigen und pulverförmigen Materialien bis 8m mit automatischer Temperaturkompensation
  • Berechnung der Tankfüllung oder des Durchflusses in offenen Kanälen
  • galvanisch getrennter Analogausgang 0/4...20 mA (Standardausführung)
  • Digitale RS-485- Schnittstelle mit MODBUS  RTU- Protokoll
  • 2 programmierbare Alarmausgänge
  • interner Speicher von Messwerten, Systemereignissen und Geräteeinstellungen
  • zwei 32- Punkte- Kennlinien zur Skalierung des Eingangssignals
  • 3 Jahre Garantie
  • Kategorie: Füllstand


    846,80 €

    inkl. 16% MwSt.

    Vor. Lieferzeit: ca. 1-2 Wochen

    : 2 - 3 Werktage

    St.


    Beschreibung

    ULT20, Ultraschall- Füllstandsanzeige

    Die ULT20- Füllstandsanzeige von LUMEL ist für die Distanz-/Füllstandsmessung auf Basis der Ultraschalltechnologie ausgelegt. Darüber hinaus kann sie den Füllstand von Tanks und Silos berechnen sowie den Durchfluss und Tiefe/Flüssigkeitsstand in offenen Kanälen abschätzen. Die ULT20 kann überall dort eingesetzt werden, wo Bedarf besteht, den Abstand als Grundmesswert zu messen.

    Die digitale Schnittstelle und die zusätzlichen Ausgänge ermöglichen außerdem eine Übertragung und Aufzeichnung der gemessenen Daten sowie eine lokale Steuerung.

    Ein großer Vorteil von ULT20 ist der eingebaute Ereignisspeicher und der Archivdatenspeicher zur Aufzeichnung des Betriebsstatus der Füllstandsanzeige. Archivierte Daten sind über die Schnittstellen RS-485 und USB verfügbar. Gleichzeitig können die Schnittstellen auch zur Programmierung und Überwachung der Funktion des ULT20- Messwandlers  verwendet werden.

    Das eingebaute LCD- Display bildet zusammen mit der Tastatur ein Benutzerpanel, das eine Änderung der Betriebsparameter des Geräts und die aktuelle Vorort- Anzeige der gemessenen Größen ermöglicht.

    Die ULT20- Füllstandsanzeigen haben ein robustes Gehäuse aus Aluminium, das den Messwandler vor äußeren Einflüssen schützt.


    Eigenschaften:
    • Messabstand im Bereich von 0,5...8m mit Temperaturkompensation (Temperatursensor im Messkopf integriert)
    • Normsignal- Analogausgang 0/4...20mA mit konfigurierbaren Ausgangseigenschaften und konfigurierbarem Ausgangssteuerwert mit manueller Ausgangssteuerung
    • Zweileiter- RS-485- Schnittstelle im MODBUS- Standard
    • Zwei programmierbare Alarmausgänge mit Schließer- Kontakten. Jeder Alarm kann so konfiguriert werden, dass er im ausgewählten Modus arbeitet und auf jeden Wert reagiert, der zusammen mit der aktuellen Zeit gemessen wird. Zusätzlich kann eine Änderung der Position des Relaiskontakts um eine programmierbare Zeit verzögert werden. Der Anwender kann auch die Speicherfunktion der Alarmaktivierung aktivieren.
    • Galvanisch getrennter Zähler- Binärausgang mit programmierbarem Impuls-
    • Eingebautes grafisches LCD- Display und Tasten zur Programmierung aller Funktionen des Messwandlers. Darüber hinaus kann der Anwender über das Display alle Messwerte anschauen. 
    • Passwortschutz des Messwandler- Menüs (Einstellungen)
    • Eingebaute galvanisch getrennte USB- Schnittstelle zur Konfiguration, Anzeige des Wandler- Status und zum Lesen der Archive. 
    • Eingebaute Echtzeituhr mit automatischer Anpassung an die Sommerzeit. Bei Stromausfall wird die Uhr von einer internen Lithiumbatterie gespeist.
    • Der integrierte Ereignisspeicher ermöglicht die Registrierung von Systemereignissen wie Stromausfall, Aktivierung oder Deaktivierung von Alarmen usw.
    • Eingebauter Speicher für Archivdaten mit einer Auswahl an Aufzeichnungen in fünf unabhängig konfigurierbaren Kanälen mit einer beliebigen Auswahl des archivierten Wertes und des Wertes, der die Archivierung auslöst. 
    • Zwei 32-Punkte Einzelmerkmale ermöglichen es dem Anwender, den gemessenen Wert anhand von zwei verschiedenen Werten zu skalieren, beispielsweise dem Füllstand und dem Durchfluss.
    • Registrieung von Minimal- und Maximalwerten für alle gemessenen und berechneten Parameter mit Datum und Uhrzeit ihres Auftretens. 
    • Möglichkeit der Mittelwertbildung der gemessenen Werte durch gleitenden Durchschnitt. 
    • Möglichkeit der individuellen Zuordnung von Einheiten zu dem Wert, der gemäß dem gewünschten individuellen Merkmal berechnet wird. 
    • Eingebaute Diagnosefunktion zur kontinuierlichen Überwachung des Betriebszustandes des Gerätes.
    • Aluminumgehäuse mit Schutzart IP65
    • Niedrige Versorgungsspannung (Betrieb ab 12V) und ein weiter Versorgungsspannungs- Bereich (10-40V) ermöglichen den Betrieb in einem batteriegespeisten System.


    Technische Daten:
    Analogausgang: 0/4...20mA
    Relaisausgänge: 2 x Schließer, max. 100mA/300VAC/DC
    Transistorausgang: NPN, Umax: 50V, Imax: 50mA, Rs: 100 Ohm
    RS-485- Schnittstelle: MODBUS RTU,  Baudrate: 9600...115200 Bit/s
    USB- Schnittstelle: USB Gerät, Version 2.0
    Versorgungsspannung: 12-40VDC
    Leistungsaufnahme: <4W
    Betriebstemperaturbereich: -20 bis +55°C (nicht dem direkten Sonnenlicht aussetzen!)
    Lagertempeatur: -25 bis +70°C
    Luftfeuchte: <95% r.F. (nicht kondensierend)
    Einbaulage: beliebig
    Gehäuse- Schutzart: IP65
    Gewicht: 1,4kg

    Bewertungen (0)

    Durchschnittliche Artikelbewertung

    Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: