PicoLog 1216 Set, 16 Kanal- 12 Bit- USB- Datenlogger

Artikelnummer: PP547

  • 16 Spannungs- Eingangskanäle (0 bis +2,5V) pro Datenlogger
  • 12 Bit Auflösung
  • 4 Ausgangskanäle pro Datenlogger
  • 1 Pulsbreiten- Modulations- Ausgang
  • Betrieb von max. 4 Loggern gleichzeitig möglich
  • Abtastrate bis zu 1 MS/s
  • Ersatz für Datenlogger USB ADC-11/12
  • Anschluss und Spannungsversorgung über die USB - Schnittstelle
  • Anschlussterminal (PP545), Datenlogger- Software und Software- Programmierschnittstelle im Lieferumfang
  • Kategorie: Pico Technology Datenlogger


    260,61 €

    inkl. 19% MwSt.

    Vorr. Lieferzeit: ca. 1 Woche

    : 9 - 10 Werktage

    St.


    Beschreibung

    PicoLog 1216 Set, 16-Kanal, 12 Bit- USB- Datenlogger mit Anschlussterminal

    • 16 Eingangskanäle pro Datenlogger
    • 12 Bit Auflösung
    • 4 Ausgangskanäle pro Datenlogger
    • 1 Pulsbreiten- Modulations- Ausgang
    • Betrieb von max. 4 Loggern gleichzeitig möglich
    • Abtastrate bis zu 1 MS/s
    • Ersatz für Datenlogger USB ADC-11/12
    • Anschluss und Spannungsversorgung über die USB - Schnittstelle
    • Anschlussterminal (PP545), Datenlogger- Software und Software- Programmierschnittstelle im Lieferumfang

    Entwickelt für den Einsatz in einem weiten Bereich von Spannungs-, Sensor- und Messwandler- Anwendungen, zeichnen sich die Datenlogger der PicoLog 1000- Serie durch unabhängige Software- konfigurierbare Steuer- Ausgänge aus, sowie durch eine externe Anschluss- Klemmenleiste, um die Anschlüsse und kundenspezifische Eingangs- Schaltkreise zu erleichtern.

     

    Eine hervorragende Abstammung

    Die PicoLog 1000- Serie ist das Ergebnis einer auserlesenen Abstammungslinie, die zurück geht auf den ersten Pico Mehrkanal- Datenlogger - den ADC-11 - im Jahre 1993. Der originale ADC-11 und sein Nachfolger USB ADC-11, haben bewiesen, dass sie die beste Wahl für Anwender sind, die eine preiswerte Möglichkeit zur Messung und Aufzeichnung mehrerer Signale brauchen. Die PicoLog 1000- Serie baut auf diesem Erfolg auf, indem sie Ihnen die selbe preiswerte Datenaufzeichnung bietet, aber mit größerer Leistung und verbesserten technischen Daten. (Weil der ADC-11 so populär war, hat Pico auch einen USB ADC-11- Kompatibilitäts- Modus hinzugefügt, der es Ihnen ermöglicht, Ihren PicoLog 1000- Datenlogger als direkten Ersatz für einen USB ADC-11 zu betreiben.)


    Ein erweiterbares Mehrkanal- Datenlogger- System

    Das preisgünstigere Modell PicoLog 1012 hat 12 Eingangskanäle. Das stärkere PicoLog 1216 hat 16 Kanäle. Brauchen Sie noch mehr Kanäle? Kein Problem! Mit der PicoLog- Software können Sie bis zu 4 der Datenlogger an einem PC betreiben - dadurch haben Sie ein potentielles 64- Kanal PicoLog1000- Datenlogger System, oder die Möglichkeit, Ihren PicoLog 1000- Logger zusammen mit anderen Geräten wie z. B. dem USB TC-08 Thermoelement- Datenlogger zu betreiben.

     

    Schnell und genau

    Der PicoLog 1216 hat eine 12 Bit- Auflösung und 3 Aufzeichnungs- Modi:

    Echtzeit- kontinuierlich, Streaming- und Block- Modus.

    Der Streaming- Modus ermöglicht die kontinuierliche Aufzeichnung der Kanalspannungs- Messwerte mit 1kS/s mit jeder Anzahl von Kanälen, während der Echtzeit- kontinuierlich- Modus gemittelte, zeitgenaue Messwerte mit automatischen Messungen liefert, wie sie in PicoLog verfügbar sind.

    Der Block- Modus erfasst die Messwerte mit der vollen 1 MS/s- Abtastrate des Loggers für die Dauer des 8kS- Pufferspeichers.

     

    Steuerung von Alarmen und anderen Geräten

    Der PicoLog 1216- Datenlogger hat auch vier digitale Ausgänge - einschließlich einem mit Pulsbreiten- Modulations- Steuerung. Diese Ausgänge können dafür benutzt werden, um Alarme oder andere Geräte zu steuern. Zusätzlich können sie dafür benutzt werden, um Sensoren zu speisen, wie z. B. Thermistoren (die Ausgänge werden gesteuert unter Anwendung der Software- Programmierschnittstelle und können nicht mit der PicoLog- Software gesteuert werden). 


    Alles, was Sie brauchen
    Ihr Mehrkanal- Datenlogger der PicoLog 1000- Serie beinhaltet alles, was Sie brauchen, um die Messung und Aufzeichnung zu beginnen. Ein komplettes Softwarepaket ist im Preis inbegriffen und besteht aus der PicoLog- Datenlogger- Software, der PicoScope  Software und der Software- Programmierschnittstelle für die Anwendung des PicoLog 1216 innerhalb Ihrer eigenen Software oder mit der Software Dritter, wie z. B. LabVIEW. 

     

    Die mitgelieferte Anschlusklemmenleiste hat Schraubklemmen für den schnellen Anschluss oder das Entfernen von verschiedenen Sensoren und Eingangssignalen. Es besteht auch die Möglichkeit, Widerstände als Spannungsteiler für höhere Eingangsspannungen auf die Platine zu löten.

     Dieses Pico- Messgerät ist gegen Aufpreis mit Kalibrier- Zertifikat lieferbar!

     

    Technische Daten:
    Eingänge
    Variante
    PicoLog 1216
    Max. Abtastrate
    Kontinuierliches Streaming
    Echtzeit kontinuierlich
    Block- Modus
    *1

    100 kS/s einkanalig
    1 kS/s oder größer
    1 MS/s einkanalig
    Pufferspeicher
    8000 Messwerte, geteilt mit allen Kanälen
    Analoge Eingänge
    16 *2
    Analoge Bandbreite (-3 dB)
    DC bis 70 kHz
    Eingangs- Typ
    unsymmetrisch, einpolig
    Eingangsspannungs- Bereich
    0 bis +2,5 V
    Linearität (bei 25 °C)
    1 LSB
    Auflösung
    12 Bit
    Genauigkeit
    0,5%
    Überlast- Schutz
    ±30 V gegen Masse
    Eingangs- Kopplung
    DC
    Eingangs- Impedanz
    1 MOhm
    Ausgänge
    Digitale Ausgänge (D0...D3)
    4 *2
    Digitale Ausgänge (PWM)
    Periode
    Arbeitszyklus
    1
    100 µs bis 1800 µs
    einstellbar von 0% bis 100% in 1% Schritten
    Digitale Ausgänge (alle)
    logische LOW- Spannung
    logische HIGH- Spannung
    Strom- Begrenzung

    100 mV (typisch)
    3,3 V
    1 kOhm- Widerstände in Serie zu den Ausgängen
    Speisungs- Ausgänge für die Sensoren
    2,5 V / 10 mA, strombegrenzt
    PC- Anforderungen
    Minimum
    Prozessor: Pentium II- Prozessor, oder äquivalent
    Speicher: mindestens 64 MB (XP) / 512 MB (Vista)
    Betriebssystem: Microsoft Windows XP SP2 (32-bit), oder Vista (32 oder 64-bit)
    Ports: USB 2.0- kompatible Schnittstelle
    empfohlen
    Prozessor: 2 GHz Pentium IV-  Prozessor, oder äquivalent
    Speicher: 256 MB (XP) / 1 GB (Vista)
    Betriebssystem: Microsoft Windows XP SP2 oder später (32-bit), oder Vista (32 oder 64-bit)
    Ports: USB 2.0- kompatible Schnittstelle
    Umweltbedingungen
    Für die genannte Genauigkeit
    20 °C bis 50 °C
    Allgemeiner Betrieb
    0 °C bis 70 °C
    Relative Feuchte
    5% bis 80% r.F.
     
    Physikalische Abmessungen
    Abmessungen
    45 mm x 100 mm x 140 mm
    Gewicht
    <200g
     
    Software
    PicoLog für Windows
    Die PicoLog- Datenlogger- Software kann bis zu 1 Million Messwerte aufzeichnen.
    Eigenschaften:
    Mehrfach- Ansichten - zeigen die Daten als Grafik, Tabelle oder als Text
    Parametrierung - wandelt die Roh- Daten in passende physikalische Einheiten um
    Mathematische Funktionen - mathematische Gleichungen zur Berechnung zusätzlicher Parameter
    Alarmschwellen - Programmierung von Alarmen, wenn ein Parameter außerhalb des eingestellten Bereiches geht.
    IP Netzwerkbetrieb - Mess- Übertragung über ein LAN oder über das Internet
    PicoScope 6 für Windows
    PicoScope 6 ist Ihr komplettes Test- und Messlabor in einer Anwendung. Eigenschaften:
    Erfassungs- Modi - Oszilloskop-, Spektrum- und Nachleuchten- Modi
    Kanal- Berechnungen - Berechnung von Summe, Differenz, Produkt und Invertierung und Erschaffung von kundeneigenen Funktionen mit hilfe von Standard- Arithmetik, exponential- und trigonometrischen Funktionen.
    Automatisierte Messungen
    Oszilloskop- Modus: AC Effektivwert, Zykluszeit, DC Mittelwert, Arbeitszyklus, Abfall- Rate, Abfall- Zeit, Frequenz, hohe Pulsbreite, niedrige Pulsbreite, Maximum, Minimum, Spitze-Spitze, Anstiegszeit und Anstiegs- Rate.
    Spektrum- Modus: Frequenz am Scheitelpunkt, amplitude am Scheitelpunkt, Gesamtleistung, Gesamt- Klirrfaktor (THD), Gesamt- Klirrfaktor plus Rauschen (THD+N), störungsfreier dynamischer Bereich (SFDR), Verhältnis von Signal + Rauschen + Verzerrung zu Signal + Rauschen (SINAD), Signal- Rausch- Verhältnis (SNR) und Intermodulations- Verzerrung (IMD)
    Export- Datenformate: Durch Komma getrennte Werte (CSV), Tab- getrennt (TXT), Windows Bitmap (BMP), Graphics Interchange Format (GIF), Portable Network Graphics (PNG), MATLAB 4 -Format (MAT) 
    Software- Entwicklungssystem
    Eine wachsende Sammlung von Treibern und Beispiel- Codes für zahlreiche Programmiersprachen, einschl. C/C++/C#, Visual Basic und LabVIEW.
     
    Unterstützte Sprachen
    Software
    PicoLog
    PicoScope 6
    Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch
    Voller Support für Englisch, Deutsch und Spanisch;  Menüs nur für Französisch, Italienisch, Niederländisch, Ungarisch und vereinfachtes Chinesisch
     
    Allgemeines
    Zusätzliche Hardware
    (im Lieferumfang)
    USB 2.0- Kabel, Bedienungsanleitung, Software auf CD, Anschlussklemmleiste
    PC- Schnittstelle
    USB 2.0 - Kabel im Lieferumfang
    Steckverbindung für
    Ein- und Ausgänge
    25- polige D-Sub- Buchse
    Spannungsversorgung
    Über die USB- Schnittstelle
    Masse- Fehlerstrom- Schutz
    0,9 A thermische selbst- rücksetzende Sicherung
    Konformität
    CE (EMV) Klasse A Emissionen und Störfestigkeit
    FCC Emissionen
    RoHS
    Garantie
      5 Jahre

    *1 Der Block- Modus wird durch PicoScope und die PicoLog 1000- Programmierschnittstelle unterstützt, aber nicht durch die PicoLog- Software.  

    *2 Außer im USB ADC-11- Kompatibilitäts- Modus

    Auflösung: 12 Bit
    Kanäle: 16-Kanal

    Bewertungen (0)

    Durchschnittliche Artikelbewertung

    Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: