PE-HR2, TERA- Ohmmeter

  • ArtikelNr.: PE-HR2
  • Vorr. Lieferzeit: ca. 2-3 Wochen
  • : 9 - 10 Werktage
  • Unser Preis : 1.122,17 €
  • inkl. 19% MwSt.
Wird geladen ...

Hersteller:
Kategorie:

Beschreibung

PE-HR2, TERA- Ohmmeter

Das PE-HR2 TERA- Ohmmeter misst den Widerstand in neun Bereichen von 1Ohm bis 1,9999 TOhm (1,9999 x 1012 Ohm) und die Leitfähigkeit  in einem Messbereich von 0,00 bis 199,99 pS (picoSiemens  oder  pico mhos), und das mit 1,9999 TOhm kann der Leitfähigkeits- Messbereich für Messungen bis hinunter zu 0,01pS (100 TOhm) verwendet werden.
Das Messgerät hat einen Leitfähigkeits- Messbereich, weil Messproben bei gleichzeitig hohem Widerstand und hoher Kapazität sich schneller im Leitfähigkeits- Bereich (typisch unter 1s) auf ihren Endwert einpendeln, als im Widerstands- Bereich (einige s), und im Leitfähigkeits- Bereich kann man höhere Widerstandswerte ermitteln als im Widerstands- Bereich.
Beachten Sie, dass der Widerstand in TOhm- Einheiten der Kehrwert von der Leitfähigkeit in pS ist, sodass der Widerstand aus den Leitwert- Messwerten berechnet werden kann. Beispiel: 100 pS entsprechen 0,01 TOhm (10 GOhm), und die höchste ablesbare Leitfähigkeit von 199,99 pS entspricht dann 5 GOhm.

Die Widerstands- Bereiche sind 19,999 kOhm (die kleinste Dezimalstelle entspricht 1 Ohm), 199,99 kOhm, 1999,9 kOhm, 19,999 MOhm, 199,99 MOhm, 1999,9 MOhm, 19,999 GOhm, 199,99 GOhm und 1999,9 GOhm. Der eine Messbereich für Leitfähigkeit ist 199,99 pS. Es gibt zwei Offset- Einstellmöglichkeiten: Eine setzt den Widerstand auf Null, der bestimmt wird, wenn die Eingangs- Buchsen kurzgeschlossen sind. Wenn er richtig eingestellt ist, zeigen alle neun Messbereiche Null an und diese Einstellung muss dann im Allgemeinen nie wieder geändert werden. Sie ist bereits beim Versand richtig eingestellt. Die andere Offset- Einstellung ist ein Drehknopf auf der rechten Seite für den Offset- Strom. Er sollte im Leitfähigkeits- Bereich auf Null eingestellt werden, wenn nichts an den Eingangs- Buchsen angeschlossen ist. Die richtige Einstellung ist leicht temperaturempfindlich und sollte nachjustiert werden, wenn sich die Umgebungstemperatur um mehr als 5°C ändert. Messbereiche: Widerstand: 19,999 kOhm bis 1999,9 GOhm in 9 Bereichen Leitfähigkeit: 0,00 bis 199,99 pS in nur einem Messbereich Auflösung: Widerstand: 1Ohm Leitfähigkeit: 0,01 pS Genauigkeit: ± 2% des Messwerts ±1 DigitBei jedem der neun Widerstands- Bereiche fließt ein konstanter Strom durch den unbekannten Widerstand. Der Strom nimmt ab in Faktoren von 10, von 0,1 mA im 19,999 kOhm- Bereich bis 1 pA im 1999,9 GOhm- Bereich.  Im Leitfähigkeits- Bereich (wenn alle Einstellungen auf das blaue "pS" stehen) wird 1 V Messspannung auf den unbekannten Widerstand angelegt.

Die Widerstands- Testprobe (unbekannter Widerstand) wird an zwei Punkten angeschlossen. Der "nicht-empfindliche Anschluss" ist die Quelle des Stroms (oder der 1 V- Spannung im pS- Bereich) und der "geschirmte empfindliche Anschluss" ist verbunden mit einem Verstärker hoher Impedanz, der eine Rückkopplung benutzt, um den empfindlichen Anschluss auf Massepotenzial (Erde) zu halten.  Ein Stück Sandpapier (mit 1867,3 GOhm) wird über zwei kurze flexible Krokodilklemmen angeschlossen. Das ist die meist gebräuchliche Anschlussmethode.  Für Messungen etwas weiter weg vom Messgerät werden 50cm lange Kabel mit Krokodilklemmen an den Enden mitgeliefert. Das Kabel für den "empfindlichen Anschluss" ist ein Koaxkabel mit BNC- Stecker. Das andere Anschlusskabel ist ein normales Kabel mit Bananensteckern. Die Gehäuseerde- Bananenbuchse unten rechts ermöglicht den Anschluss eines leitfähigen Gehäuses, um Störsignale von Außen zu reduzieren, falls erforderlich. Wenn hohe Widerstände gemessen werden, sollte der empfindliche Anschluss vor Menschen oder Objekten, die sich daran vorbei bewegen abgeschirmt werden, weill sich bewegende Ladungen Störunen Verursachen können. Jede an einer Seite geöffnete Metall- Box oder eine einfache Aluminiumfolien- Abdeckung, die an die Gehäuse- Erde angeschlossen ist, kann diese Abschirmung  leisten. Eine leitfähige Box, die man in die Gehäuseerde- Buchse einstecken kann, ist als Option erhältlich.

Das Messgerät ist batteriebetrieben mit einer austauschbaren Standard- Batterie (im Lieferumfang). Sie sorgt für eine Betriebsdauer von ca. 50 h, bevor die Batteriezustandsanzeige erscheint (dies zeigt an dass noch eine Stunde gemessen werden kann).

Technische Daten:
Messbereiche: Widerstand: 19,999 kOhm bis 1999,9 GOhm in 9 Bereichen
                          Leitfähigkeit: 0,00 bis 199,99 pS in nur einem Messbereich
Auflösung: Widerstand: 1Ohm                    Leitfähigkeit: 0,01 pS
Genauigkeit: ± 2% des Messwerts ±1 Digit
Messspannung: 1 V
Batterie: 9V (im Lieferumfang), Batteriezustandsanzeige
Batterie- Standzeit: ca. 50 h (Alkali),  25 h (Standard- Batterie)

Optionales Zubehör:
Leitfähige Abschirm- Box
Buchse für analogen Ausgang
NIST rückführbares Zertifikat

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit