DMS50, Messumformer für Dehnungsmessstreifen 230VAC

Artikelnummer: DMS50-1-00-00-AO-0

  • Gewicht - Kraft - Druck - Drehmoment mit DMS-Kraftmesszellen
  • Brückenempfindlichkeit 0,100...5,000 mV/V
  • Teach-in- Funktion
  • Tara- Funktion
  • Min- und Maxwertspeicher
  • Integrierte Brückenspeisung 2,5 V, 5 V, 10 V max. 120 mA
  • Analogausgang: 0/4-20mA und 0/2-10V
  • Optionale Bus- Schnittstelle: Modbus oder Profibus
  • Kategorie: Messumformer

    Hilfsspannung

    650,93 €

    inkl. 19% MwSt.

    : 7 - 8 Werktage

    St.


    Beschreibung

    DMS50, Messumformer für Dehnungsmessstreifen

  • Gewicht - Kraft - Druck - Drehmoment mit DMS-Kraftmesszellen
  • Brückenempfindlichkeit 0,100...5,000 mV/V
  • Teach-in- Funktion
  • Tara- Funktion
  • Min- und Maxwertspeicher
  • Integrierte Brückenspeisung 2,5 V, 5 V, 10 V max. 120 mA
  • Analogausgang: 0/4-20mA und 0/2-10V
  • Optionale Bus- Schnittstelle: Modbus oder Profibus

    Merkmale:
    Der DMS50 formt das Ausgangssignal handelsüblicher DMS-Kraftmesszellen (DMS-Messbrücken) in ein Standardsignal 0/4..20 mA oder 0/2..10 V DC um. Die Brückenspeisung und ein Steuereingang für die Tara-Funktion sind integriert. Werden in einer Applikation mehrere DMS-Messbrücken benötigt, müssen diese parallel geschaltet werden. Der maximale Brückenspeisestrom darf dabei 120 mA nicht überschreiten. Gegebenenfalls ist ein Messverstärker SBB1616 zwischenzuschalten.

    Technische Daten:

    Hilfsenergie
    Hilfsspannung: 230VAC ±10 % oder 24VDC ±15%
    Leistungsaufnahme: max. 7VA
    Arbeitstemperatur: -10 bis +55°C
    CE- Konformität: EN 61326-1:2013; EN 60664-1:2007

    Eingänge
    DMS
    Brücken-Speisung: 2,5V/ 5V/ 10VDC; programmierbar; max. 120mA
    Brückenempfindlichkeit: 0,100 bis 5,000 mV/V
    Senseleitung: Leitungswiderstände von max. 10 Ohm werden kompensiert.
    Grundgenauigkeit: < 0,025% ±2 Digit
    Tara extern: ext. Schaltkontakt oder 24VDC- Signal
    Display: Grafik LCD- Display 128x64 Pixel, weiß hintergrundbeleuchtet
    Anzeigeumfang: ±9999 Digit mit Vornullenunterdrückung

    Ausgänge
    Relaiswechsler A1-A4: < 250VAC < 250VA < 2A
                                        cos phi = 0,3
                                        < 300VDC < 40W < 2A
    Analogausgang: 0/4-20mA,  Bürde < = 500 Ohm;
                            0/2-10V,  Bürde > 500 Ohm, galv. getrennt
                           Ausgang schaltet automatisch um

    Genauigkeit: 0,2%; TK 0,01%/K
    Fehlerverhalten bei Fehler im Messkreis:
    -> Analogausgang 0 mA, < 3,6mA oder > 21,5mA, programmierbar
    -> Alarmkontakt(e) min. oder max. programmierbar

    Optionales Bussystem (gegen Aufpreis):
    Modbus: RS485, RTU oder ASCII max. 38400 Bd
    oder:
    Profibus: Profibus DP
    Anschluss: 9pol. D-SUB Steckverbinder in der Front

    Gehäuse: Polyamid (PA) 6.6 , UL94V-0, nach DIN EN 60715
    Gewicht: ca. 450g
    Anschluss: Schraubklemmen 0,14 bis 2,5mm²
    AWG 26..AWG14
    Schutzart: Gehäuse IP30, Klemmen IP20 gemäß BGV A3

  • Bewertungen (0)

    Durchschnittliche Artikelbewertung

    Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: